Schlangengift Kosmetik

Nach langjähriger Forschung und diversen Versuchen ist es nunmehr seit längerer Zeit bekannt, dass das Schlangengift bzw. bestimmte Auszüge daraus, in der Kosmetik erfolgreich zur Bekämpfung von Falten und zur Verbesserung des Hautbildes eingesetzt werden. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Mittel, die mit Schlangengift angereichert werden. Dabei gibt es bereits Kosmetik die auf so ziemlich jedes Alter und jede Körperregion angepasst wird. So unterscheidet man in einer Creme mit Schlangengift, die für das Gesicht, aber auch für den Hals und das Dekolletee angewendet werden darf. Diese wird sparsam auf die gereinigten Körperstellen aufgetragen und leicht einmassiert. Dann gibt es spezielle Cremes die nur für das Gesicht entwickelt wurden und so besonders auf die Falten auf der Stirn oder um den Mund herum wirken sollen, auch hier ist die Anwendung sehr einfach, denn wie bei der Creme wird auch die Gesichtscreme auf das gereinigte Gesicht aufgetragen und einmassiert. Entwickelt wurde auch eine Art Bodylotion, mit dem Auszug aus dem Schlangengift. Diese soll allgemein die Haut straffen und somit das Gesamtbild der Körperhaut verbessern.

Serum und hochkonzentriertes Serum!

Dann unterscheiden wir noch zwischen einer Creme und einem Serum, denn ein Serum ist hochkonzentrierter und meistens mit mehreren wirksamen Wirkstoffen angereichert. Meistens ist dieses Serum dann schon speziell für reifere Haut gedacht, wo die Falten etwas ausgeprägter sind. Es wirkt tiefer in die Haut ein und bewirkt dass das Serum auch in tiefere Hautschichten eindringen kann und somit die tiefer liegenden Falten verringern. Noch spezieller ist dann das Vipertox Serum, hierbei handelt es sich um eine speziell entwickelte, bzw. weiterentwickelte Formel des Wirkstoffes der Tempelviper. Es hat die besondere Fähigkeit die Muskelkontraktion für etwa zwei Stunden komplett zu stoppen. Das bedeutet, dass die Muskeln in diesen zwei Stunden gar keine Arbeit leisten, das heißt, in dieser Zeit werden keine neue Falten oder Krähenfüße gebildet, das Gesicht sieht sofort glatter, frischer und der Hauttonklarer aus. Allerdings lässt die Wirkung dieses „Wundermittels“ nach den besagten zwei Stunden nach. Tests haben allerdings belegt, dass bei dauerhafter Anwendung die Falten reduziert und die Muskelkontraktion dauerhaft gemindert wird. Auch als neu entwickelter Wirkstoff ist das sogenannte SYN-AKE auf dem Markt zu finden. Der Wirkstoff mit dem Namen SYN-AKE setzt sich hauptsächlich aus Peptiden und Polypeptiden zusammen. Diese werden synthetisch hergestellt und bestehen aus Aminosäuren, den Bausteinen aller Organismen, aus denen auch Proteine und Enzyme aufgebaut werden. Die Hauptwirkung von SYN-AKE besteht darin, besonders effektiv gegen Falten vorzugehen.